Log in

Wenn Cafés den Doc ersetzen

Griechische Cafés sind mehr als nur ein Ort zum Kaffee trinken

 Wenn Sie in Griechenland ein Café besuchen, dann ist das mehr als nur ein Ort, an dem Sie nur Kaffee trinken oder eine Cola bestellen. Vielmehr sind für die Griechen Cafés ein Ort, um sich zu treffen und zu reden.

 Von einem einfachen „wie geht´s“ ist man hier allerdings ebenfalls weit weg. Vielmehr werden hier die alltäglichen Problemen diskutiert, über Leute getratscht und sich ausgetauscht. Dabei spielt das Miteinander in der griechischen Kultur eine große Rolle.

 Vor Jahren waren es hauptsächlich Männer, die in den sogenannten kafenions miteinander Kaffee tranken, Karten oder Tavli spielten und dabei die politischen Probleme diskutierten. Heute laufen die Dinge auch in Griechenland anders, denn auch Frauen haben hier mittlerweile ihren Platz gefunden. Diese Kafenions findet man wirklich an jeder Ecke Griechenlands, selbst in den abgelegsten Dörfern.

 Im Durchschnitt verbringen die Griechen übrigens eineinhalb Stunden in den Kafenios – da bleibt jede Menge Zeit zu reden und das ist gut so. Denn im Gegensatz zu anderen Kulturen sparen sich die Griechen damit oftmals den Arzt, denn soziale Kontakte können hier helfen.

 Quelle protothema.gr Foto protothema.gr

 

 

Letzte Änderung amMittwoch, 23 September 2015 06:59

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

-1°C

Dortmund

Fair

Humidity: 25%

Wind: 11.27 km/h

  • 6 Mar 2014 -2°C -4°C
  • 7 Mar 2014 6°C -1°C
Banner 468 x 60 px