Banner Top
Log in

"Der Wendler" zu Gast bei SWR

"Krause kommt!" zu Michael Wendler

Baden-Baden (ots) - Pierre M. Krause quartiert sich eine Nacht bei Promis ein / dritte Station bei Schlagersänger Michael Wendler / Freitag, 9. März, 23:30 Uhr, SWR Fernsehen

Wie glamourös ist das Leben der Stars, wenn die Kamera aus ist? Das findet Moderator Pierre M. Krause in der SWR Reihe "Krause kommt!" heraus. In der dritten und letzten der neuen Folgen ist er bei Sänger und Songschreiber Michael Wendler in Dinslaken zu Gast, nachdem er bereits Modeikone Harald Glööckler in Kirchheim und Schauspielerin Judy Winter in Berlin besucht hat. "Krause kommt! Michael Wendler" ist zu sehen am Freitag, 9. März 2018, um 23:30 Uhr im SWR Fernsehen.

"Der Wendler" - auch tiefgründig und empfindsam Auf seinem legendären "Gestüt Wendler" in Dinslaken am Niederrhein empfängt Schlagersänger Michael Wendler SWR Moderator Pierre M. Krause zu einem sehr privaten Besuch. Eigentlich ist "Der Wendler" mit seiner Familie nach Amerika ausgewandert. Wegen seiner Konzerte verbringt er aber nach wie vor viel Zeit in seiner Heimatstadt Dinslaken. Der Sänger öffnet für Pierre M. Krause nicht nur die Türen seiner Privaträume, sondern zeigt ihm auch die Orte, die für sein Leben prägend waren: die Arena Oberhausen zum Beispiel, in der Michael Wendler sein erstes großes Konzert gab. Oder auch den Sportverein in Dinslaken, wo er beim Karatetraining lernte, Selbstvertrauen zu tanken. Neben einem typischen Styling "á la Wendler" kommt es auch zu überraschend tiefgründigen Gesprächen, in denen er eine empfindsame Seite des Schlagersängers kennenlernt.

Vielseitiger Moderator

Pierre M. Krause gehörte mehrere Jahre zum Team der "Harald Schmidt Show". Er führt regelmäßig durch den Startalk beim "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden und ist u. a. im Rateteam der SWR Quizshow "Sag die Wahrheit" zu sehen sowie in der Reihe "Krause kommt!". Seit mehr als zehn Jahren moderiert er die Show "SWR3 latenight", die seit 2016 "Die Pierre M. Krause Show - SWR3 Latenight" heißt und 2018 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert war. Für die Sendung "TV-Helden" wurde ihm der Deutsche Fernsehpreis bereits verliehen.

Sendung:

"Krause kommt! Michael Wendler", Freitag, 9. März 2018, 23:30 Uhr, SWR Fernsehen

"Dr. Klein" ist wieder im Dienst

ZDF dreht 13 neue Folgen der Krankenhaus-Serie mit ChrisTine Urspruch

Mainz (ots) - ChrisTine Urspruch steht seit 30. März 2016 wieder als "Dr. Klein" in der gleichnamigen ZDF -Vorabendserie vor der Kamera - und mit ihr das vertraute Schauspieler-Ensemble mit Arnd Klawitter, Simon Licht, Clelia Sarto, Martina Eitner-Acheampong, Michael Klammer, Karl Kranzkowski, Leander Lichti, Maresa Hörbiger und Nora Huetz. 13 neue Folgen werden in Stuttgart und Umgebung unter der Regie von Gero Weinreuter, Rainer Matsutani und Käthe Niemeyer gedreht.

Valerie Klein (ChrisTine Urspruch) steht unter Schock: Ihr Ehemann Holger (Arnd Klawitter) hat ihr während einer Paartherapie eröffnet, dass er sie mit seiner Verlegerin betrogen hat. Die heile Familie bekommt Risse. Kann Valerie ihm die Affäre verzeihen, oder ist der Schatten einfach zu groß, über den sie springen müsste? Darüber hinaus muss sich die engagierte Ärztin jede Menge anderer Fragen stellen: Nimmt sie den ihr angebotenen Chefarzt-Posten in der Rosenstein-Klinik an? Wie soll sie sich gegen Dr. Lang (Simon Licht) durchsetzen, der nach seinem privaten Unglück noch ungenießbarer geworden ist und seiner Mutter Grit (Maresa Hörbiger) nun endgültig beweisen will, dass er doch noch Karriere machen wird? Wie tröstet sie Tochter Pam (Sarah Giese) nach der bitteren Enttäuschung mit Ex-Freund Kaan (Karim Günes), der sich in Patrick (Leander Lichti), Valeries besten Freund, verliebt hat? Und wie kann sie ihren demenzkranken Vater Peter (Karl Kranzkowski) von der verrückten Idee abbringen, Oberschwester Gundula (Martina Eitner-Acheampong) zu heiraten? Valerie Klein packt ihr Leben und die Probleme an - auf ihre eigene unkonventionelle Art.

Die Dreharbeiten für die dritte Staffel dauern bis voraussichtlich Ende August 2016. Ausgestrahlt werden sollen die neuen Folgen im Herbst 2016. Produziert wird "Dr. Klein" von der Bavaria Fernsehproduktion im Auftrag des ZDF . Torsten Lenkeit ist der Headautor und Producer, Axel Laustroer der verantwortliche Redakteur.

Quelle presseportal
Foto by obs/ ZDF / ZDF

/ Markus Fenchel

"KLUB" - ab Montag neue Ausgaben des People- und Entertainment-Magazins bei RTL II

Julia Krüger präsentiert News und Storys aus der Welt des Entertainments

Ab 4. April heißt es bei RTL II am Nachmittag wieder: Willkommen im "KLUB"! Julia Krüger führt durch neue Ausgaben des Magazins und präsentiert People- und Entertainment-News live aus Berlin. Sie hält die Zuschauer mit unterhaltsamen Storys und tagesaktuellen Neuigkeiten aus der Promi-Welt sowie spannenden Real-Life-Geschichten aus dem Alltag auf dem Laufenden. Darüber hinaus zeigt "KLUB" die neuesten Musik-, Kino- und Lifestyle-Trends.

In 38 neuen Episoden zeigt "KLUB" aktuelle Alltagsstorys und News vom roten Teppich. Spannende Ereignisse aus den Bereichen Kino, Musik und Lifestyle sind ebenso Teil der Sendung wie Neuigkeiten aus der Welt der Stars und Sternchen, die in der Rubrik "Promiflash News" präsentiert werden.

Darüber hinaus begleitet "KLUB" exklusive Abenteuer von beliebten RTL II-Gesichtern wie Daniela Katzenberger, den Reimanns sowie den Geissens. Wochenserien beschäftigen sich mit spannenden, lustigen und kuriosen Themen aus dem Leben junger Menschen - von Beziehungs-No-Gos über Auswandererpläne bis hin zu Food Trends.

"KLUB": Ab 4. April 2016, montags bis freitags um 16:55 Uhr bei RTL II
Quelle presseportal
Foto by obs/RTL2

Die Story im Ersten: Im Land der Lügen

Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren

Stuttgart (ots) - Zahlen lügen nicht! Diese angebliche Wahrheit machen sich viele zunutze - vor allem Politik und Wirtschaft. Lassen sich doch hinter scheinbar objektiven Zahlen die wahren Interessen und Ziele 'wissenschaftlich' verbergen. Ob Bluthochdruck oder Blutzucker - die letzten Jahre wurden die Grenzwerte immer wieder gesenkt. Zur Freude der Pharmaindustrie, die auf diese Weise zu Millionen neuer Patienten kommt. Und der medizinische Nutzen ist längst nicht so eindeutig, wie man suggeriert, basieren die Zahlen doch oft auf fragwürdigen Studien, die interessengesteuert entstanden sind, sagt der weltweit anerkannte Risikoforscher Professor Gerd Gigerenzer. 'Wir sollten aber nicht nur beklagen, dass man uns mit Zahlen manipuliert. Wir brauchen auch Ärzte, die wissen, wie Grenzwerte entstehen und was sie tatsächlich bedeuten', fordert er. Nur ein Beispiel von vielen, wie Wirtschaft oder Politik den Bürgerinnen und Bürgern ein X für ein U verkaufen. Ob Cholesterin oder Bevölkerungsprognosen mit Arbeitskräftemangel samt Rentenlücke - täglich wird die Bevölkerung mit einer Datenflut überschüttet. Doch kann man den Zahlen wirklich vertrauen? Woher kommen sie? Welche Interessen stecken dahinter und wie wird getrickst? Zahlen, Daten, Diagramme nach Interessenlage? Wie kommen Versicherer beispielsweise auf Lebenserwartungen von 115 Jahren bei ihren Prämienberechnungen?

Die Dokumentation "Die Story im Ersten: Im Land der Lügen - Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren" begibt sich auf eine Suche nach der Wahrheit. Zeigt, mit welchen Tricks getäuscht und manipuliert wird. Und worauf man in Zukunft achten sollte, wenn man nicht im Zahlenmeer ertrinken will. Denn ohne Glaubwürdigkeit haben die besten Zahlen und die schönsten Statistiken jeden Wert verloren.

'Die Story im Ersten: Im Land der Lügen - Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren' am Montag, 11. April 2016, um 22.45 Uhr im Ersten.

Quelle presseportal
foto by obs/SWR - Das Erste

Lukas (13, Fürstenfeld/AT) aus Team Mark Forster ist "The Voice Kids" 2016

Im zweiten Anlauf erfolgreich: Mark Forster gewinnt mit Lukas (13, Fürstenfeld/AT) "The Voice Kids" 2016

Die Zuschauer wählen den jungen Österreicher nach seinen zwei Auftritten zum Sieg

Unterföhring (ots) - Mit Alicia Keys, Adele und standing Ovations zum Sieg: Mark Forster gewinnt mit Talent Lukas (13, Fürstenfeld/AT) "The Voice Kids" 2016. Das Studio-Publikum feiert den 13-Jährigen schon nach seinem ersten Auftritt mit dem Alicia Keys Song "If I Ain't Got You" und fordert lautstark Zugabe. "Ohne Witz, wer soll 'The Voice Kids' gewinnen, wenn nicht jemand, der hier so abräumt", fragt Coach Mark vor dem finalen Voting. Nach seinem Finalsong "When We Were Young" von Adele wählen die Zuschauer den jungen Österreicher zum Sieger. Lukas darf sich über eine Ausbildungsförderung in Höhe von 15.000 Euro und einen optionalen Plattenvertrag freuen.

Quelle: presseportal
Foto by: obs/SAT.1

Neues Fernsehformat kommt

 

Die alten Fernsehgeräte werden langsam zu Oldies – Sie brauchen demnächst andere Fernseher

 

Schon im kommenden Jahr gibt es das alte DVB-T Format nicht mehr. Stattdessen werden die neuen Geräte dann DVB-T2 empfangen. Damit Sie das neue Format noch auf den alten Fernsehern empfangen können, brauchen Sie ein TV Gerät, dass Efficiency Video Coding kann.

 

Ab 2016 wird es dann außerdem das Format HEVC (High Efficiency Video Coding) geben, Damit soll auch der Antennenempfang dann auch hochauflösend möglich sein. Irgendwann kommt man also nicht mehr um eine neue Fernsehlösung, als bisher. Alle privaten werden dann allerdings nur noch verschlüsselt zu empfangen sein.

 

Foto pixabay/cdu445

 

Satire im ZDF barrierefrei erleben

"heute-show" ab 1. April mit Untertiteln für Hörgeschädigte

Mainz (ots) - Die ZDF -Nachrichtensatire "heute-show" wird ab der kommenden Ausgabe am Freitag, 1. April 2016, 22.30 Uhr, für Menschen mit Hörschädigung live untertitelt. Damit kommt das ZDF dem Wunsch vieler Betroffener nach, auch die satirische Aufarbeitung des wöchentlichen Nachrichtengeschehens barrierefrei zu erleben.

Das richtige Fingerspitzengefühl, um Unter- und Zwischentöne des Anchormans Oliver Welke und des "heute-show"-Ensembles auch für Menschen mit Hörschädigung erlebbar zu machen, wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich im ZDF erarbeitet. Das ZDF untertitelt die Sendezeit zwischen 16.00 Uhr und 22.15 Uhr bereits durchgängig - darunter Live-Formate wie zum Beispiel Nachrichten

-Sendungen, "Aktenzeichen XY", Live-Shows, Sport, "maybrit illner" und viele andere.

Sowohl die Nachtwiederholung des preisgekrönten Comedy-Formats als auch die Sendung in der Mediathek werden ebenfalls untertitelt angeboten. Weitere Informationen zu den barrierefreien Angeboten des ZDF sind über folgende Adresse abrufbar:  http://barrierefreiheit. ZDF .de.

quelle presseportal
Foto by obs/ ZDF / ZDF /Willi Weber

ZDF zeigt wieder Herz mit Inga

"Inga Lindström: Alle lieben Elin" im ZDF -Herzkino

Mainz (ots) - Ihr vorlautes Mundwerk bringt die Krankenschwester Elin (Susan Hoecke) um den Job. Doch im Umgang mit dem alten Griesgram Ingmar Andersson (Friedrich von Thun) scheint ihre eigenwillige Art genau richtig zu sein. "Alle lieben Elin" heißt der neue Film der "Inga Lindström"-Reihe im ZDF -Herzkino am Sonntag, 10. April 2016, 20.15 Uhr.

Elin (Susan Hoecke) ist Krankenschwester mit Leib und Seele - und mit Herz. Leider eckt sie überall an und verliert so ihren Job in der Klinik in Stockholm. Als frisch gebackener Single nimmt sie daher eine Stelle als Pflegerin im beschaulichen Trosa an. Dort soll sie sich um den ehemaligen Landarzt Ingmar Andersson kümmern. Ingmar sitzt seit dem Tod seiner Frau im Rollstuhl und macht mit seiner ständigen miesen Laune allen das Leben schwer, allen voran seinen beiden Söhnen Claas (Christoph Mory) und Jörn (Nico Rogner). Doch Elin versteht es, mit dem alten Andersson umzugehen. Alles scheint perfekt, die Anderssons sind von ihr begeistert. Doch dann geht Elin einen Schritt zu weit.

quelle presseportal
Foto by obs/ ZDF / ZDF /Daniel-von-Malmborg

-1°C

Dortmund

Fair

Humidity: 25%

Wind: 11.27 km/h

  • 6 Mar 2014 -2°C -4°C
  • 7 Mar 2014 6°C -1°C
 canada goose schweiz